Samstag, 12. August 2017

Männerhemd wird Gartenbluse

 
 
  
 Aus einem wunderschönenen, alten Leinenhemd meines Mannes, das aber leider nie so richtig gepasst hat, habe ich mir eine Gartenbluse genäht:
Das ganze Hemd habe ich etwas schmaler gemacht und teilliert, eine gerüschte Brustnaht gearbeitet, die Ärmel gekürzt und eine weiblichere Ärmelrundung genäht. 
Jetzt leistest mir die Bluse bei der Gartenarbeit Gesellschaft ;-)

 vorher - nachher


Habt ein schönes Wochenende!
KRAM
Doris

Montag, 7. August 2017

Für Schwindelfreie

 Heute machten wir eine meiner Lieblingsbergwanderungen: Die Fürstensteig - Drei Schwestern Wanderung.
Unsere Kinder sind zur Zeit nicht gerade in einem Alter, in dem ihnen das Wandern noch besonders gut gefällt. Aber mit einer attraktiven Bergtour, mit mehreren Gipfelbesteigungen, aussichtsreichen Gratwegen und einigen Kletterpassagen sind auch sie noch zu locken.
Wir nehmen euch gerne mit auf unsere heutige Tour. Aber Achtung, ein bisschen schwindelfrei müsst ihr schon sein ;-)

 Unsere Wanderung begann in Gaflei, von dort ging es über den Fürstensteig zum Gafleisattel.

Von dort hatten wir eine tolle Aussicht auf unseren weiteren Wegverlauf.


 Vorbei am Gafleichöpfli...


...und imposanten Felsgebilden...

erreichten wir unseren ersten Gipfel, den Kuegrat (mit Blick auf die Kreuzberge).

 Blick zurück: Im Hintergrund die Bündner-, St. Galler- und Liechtensteiner Berge und das Rheintal.

Blick nach vorne: Garsellikopf und Garsellitürm.

 Nach ein paar Kletterpassagen durch den Fels (seht ihr die Jungs?) wurden wir mit einem freundlichen "HOI" auf dem Garsellikopf begrüsst.
 
Beim Abstieg vom Garsellikopf (mit Blick auf die Österreicher Berge)...

 
...hatten wir bereits eine wunderbare Aussicht auf die Drei Schwestern im Vordergrund und den Bodensee, das Vorarlberg und das Rheintal im Hintergrund.

 Nach einem steilen Aufstieg durch den Fels,

erreichten wir den Hauptgipfel der Drei Schwestern.


Nach einer kurzen Mittagspause nahmen wir den abwechslungsreichen Abstieg nach Planken in Angriff.

 
 Ein letzter Blick zurück und dann geht es über den Wanderweg hinunter...


 ...zur Gafadurahütte. Dort gab es ein wohlverdientes, kühles Getränk.


So jetzt legen wir erst mal unsere Füsse hoch und erholen uns ein bisschen.

Habt eine schöne Woche!
KRAM
Doris

Infos zur Wanderung gibt es z.B. HIER

Dienstag, 4. Juli 2017

Triangel Täschchen


Vor einiger Zeit bin ich in den Weiten des Internets auf dieses Dreick-Täschchen gestossen.
Es eignet sich bestens zum Aufbewahren von Kopfhörern, Kleingeld, Tampons, ...



Zudem ist es wie geschaffen für das neue Spielzeug, welches hier grad so in ist ;-)


Habt eine schöne Sommerwoche!
KRAM
Doris



Anleitung und Schnittmuster:

Samstag, 24. Juni 2017

Verpackungsliebe

 
 
Zur Zeit gibt es viele Anlässe, um kleine Präsente zu verschenken.
Zahlreiche Mitbringsel und Abschiedsgeschenke werden gerade verpackt - und ich liebe es...
Diese Geschenke bringt unsere Tochter ihrer Gastfamilie mit. Zum Glück wissen wir, dass sie Schokolade gerne mögen und so fiel es uns leicht, ein passendes Mitbringsel zu finden. Die Geschenke haben wir typisch Schweizerisch, mit Kopien von alten Postkarten, verziert.

Diese kleinen, fröhlichen Sommer-Päckli waren für die Freundinnen der Tochter bestimmt...

...und diese beiden Geschenke habe ich zwei liebe Frauen mitgebracht.


Habt ein schönes, sommerliches Wochenende!
KRAM
Doris


'Happy Summer' Gift Tags (free printable): Katarina's Paperie

Montag, 5. Juni 2017

Faltbare Einkaufstasche

 
 Normalerweise gehe ich geplant einkaufen und habe deshalb auch immer genügend Einkaufstaschen oder Körbe mit dabei. Aber ganz, ganz selten passiert es mir, dass ich einen Spontaneinkauf tätige und dann keinen Einkaufsbeutel dabei habe. Für diesen Fall wollte ich mir eine faltbare Tasche nähen, die in meiner Handtasche Platz hat. So habe ich im Netz nach einer Anleitung gestöbert und HIER ein tolles Freebook entdeckt.


 
 
  Aus einem älteren Stöffchen, das hier gerade noch so herum lag, nähte ich dann eine erste Version. Das Muster habe ich für mich ganz leicht abgeändert (andere Masse, kürzere Träger, nicht gefüttert).


 Habt einen schönen Pfingstmontagabend!
KRAM
Doris


Anleitung und Schnitt Einkaufsbeutel 'Calliope': Tina Blogsberg

Sonntag, 28. Mai 2017

14

 


 
Bei uns wird heute der 14. Geburtstag unseres mittleren Kindes gefeiert. Da es heute so heiss ist, gibt es eher erfrischende Sachen: Einen Fruchtsalat, eine Beerencrème und das "himmlische Getränk", gemixt von unseren Jüngsten.
Als Kuchen wurden die Schokoschnitten von HIER und der Schokoladenrosenkuchen von HIER gewünscht.
Auf jedem Teller steht ein gefaltetes Häuschen (eigentlich ein Adventskalender), gefüllt mit Süssigkeiten.

Geniesst den restlichen, sommerlichen Sonntag!
KRAM
Doris


Falt-Gebäude: Mr. Printable

Samstag, 27. Mai 2017

Im Aussenzimmer...

 
Im Moment verbringen wir wieder viel Zeit draussen auf unserer Terrasse.
Die alte Bespannung der Liegestühle sah schon sehr unansehnlich aus, deshalb habe ich neue Bezüge aus Leinenstoffen genäht. Zudem habe ich aus altem Leinen und den Restestoffen der Bezüge Wimpelketten genäht. Diesmal habe ich mich für eine schnelle Variante entschieden und die Wimpel nur ganz rasch mit der Overlockmaschine versäubert und auch gleich mit einer Overlocknaht verbunden. An jede Wimpelspitze kam ein kleines Glöckchen.
Eine kleine Wimpelkette hängt bereits in unserem "Aussenzimmer",
die längere wird noch beim Sitzplatz unter der Platane aufgehängt.
 


Ich wünsche euch ein schönes, sonniges Wochenende!
KRAM
Doris

Freitag, 19. Mai 2017

Wiederverwendbare Putztücher

 

 
Als wir das Haus meiner Eltern räumten, nahm ich einen StaubwedelGriff und ein paar vereinzelte, dazu passende Staubtücher mit nach Hause. Nach einiger Zeit waren alle Staubtücher aufgebraucht und ich entschied mich, zu diesem Griff wiederverwendbare Tücher zu nähen. Hergestellt habe ich die Tücher aus altem Molton und Microfasertüchern. 
Eine wirklich tolle Anleitung findet ihr HIER.


 
 Wir haben einen (viel) zu hohen Verbrauch an Haushaltspapier. Deshalb habe ich auch für die Küche wiederverwendbare Tücher genäht.
Ich habe je ein Stück Baumwollstoff mit einem Stück alten Waffeltuchstoff (in der Grösse handelsüblicher Haushaltpapiere) verstürzt und schmalkantig abgesteppt, ...

 ... danach alle Tücher auf eine alte Kartonrolle aufgewickelt...

...und unten mit einem Gummiband fixiert.

Habt ein schönes Wochenende!
KRAM
Doris

Anleitung und Schnittmuster 'Wiederverwendbare Swif*er Staubtücher': Sew much ado